Schlesiens Kultur

 

GROSSE SCHLESIER


Dr. Herbert Hupka

führte Jahrzehnte lang die Landsmannschaft Schlesien. Zu seinem 100-sten Geburtstag schrieb Helmut Sauer über ihn...

Hier lesen

 


MANFRED LOMMEL

Ein sehr abwechslungsreiches Leben führte den Schlesier über England zurück nach Schlesien, wo er sehr bald weit bekannt wurde. Lesen Sie seine Biographie im folgenden

Dokument


Gedenktage "großer Schlesier" 2015

Borsig, August (1804 - 1854),Lokomotivbauer, Apparate, Dampfmaschinen, 211. Geburtstag, 161er Todestag

Franz, Agnes (1794 - 1843), Armenschulleiterin in Breslau, Dichterin (kirchlicher) Lieder

v. Gentz, Friedrich, (1764 - 1832), Politiker, Berater von Metternich, Schriftsteller

Neumann-Hegenberg, Fritz (1884 - 1924) Kinstmaler; Ölgemä#lde, Holzschnitte

v. Löwenstern, M. Apelles (1594 - 1648), Liederdichter, Komponist, Staatsrat Kaiser Ferdinand-III

v. Logau,  Friedrich, (1604 - 1655), Epigrammatiker (Deckname: Salomon v. Golow)

Gryphius, Andreas, (1616 - 1664), Dichter: Sonette, Tragödien, Lustspüiele

Mueller, Otto, (1874 - 1930), expressionistischer Kunstmaler, Mitglied im Brücke-Kreis Berlin

Meidner, (1884 - 1966), espressionistischer Maler, religiöser Schriftsteller, Bernstadt


          Gedenktage "großer Schlesier" im Jahre 2014

   Bertram, Adolf; Kardinal, 155 Geburtstag (1859 - 1945)

   Boehme, Jakob, 390. Todestag (1575 - 1624), Schuster und Theosoph

   Ehrlich, Paul, 160. Geburtstag, (1854 - 1915), Mediziner, Begründer der Chemotherapie,       Serumforscher

   Hedwig, Heilige, 840. Geburtstag, (1174 - 1243)

   Holtei, Karl, von, 225. Geburtstag, (1789 - 1880)

   Kopisch, August, 215. Geburtstag (1799 - 1853)

   Lützow, Ludwig Adolf Wilhelm, Freiherr von, 180. Todestag (1782 - 1834)

   Niekisch, Ernst, 125. Todestag (1597 - 1639)

   Silesius, Angelus (Scheffler, Johannes), 390. Todestag (1624 -1677)

                                                                                         


Nobelpreisträger schlesischer Herkunft

Alfred Nobel, der Erfinder des Dynamits bestimmte 1895, ein Jahr vor seinem Tod, dass der größte Teil seines Vermögens von 32 Millionen Schwedenkronen in eine Stiftung eingebracht werden sollte. Die Zinsen aus diesem Fond sollten jährlich zu fünf Teilen denen zugute kommen, „....die im verflossenen Jahre der
Menschheit den größten Nutzen geleistet haben.“ Hier werden die Nobelpreisträger aus schlesischen Wurzeln kurz vorgestellt.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Dokument


 

Bemühen

 WIR

sind eine demokratische, überparteiliche und überkonfessionelle Organisation, die politisch, rechtlich und kulturell Schlesien vertritt und für Schlesien eintritt.

Lesen Sie hier weiter


 

Neu und aktuell

Landesdelegiertentreffen

Link

Landesvorstand

Hier gibt es neue Informationen.

Sehen Sie hier


Copyright © 2014 Landsmannschaft Schlesien, Nieder- und Oberschlesien, Landesverband Bayern e.V.